Guter Wein entsteht zuerst im Weinberg

Steht man in der jeweiligen Parzelle spürt man die Strahlkraft des Terroirs. Das Zusammenspiel aus Lage, Parzelle und Sorte wurde von unserer Familie über Generationen perfektioniert. Große Rieslinge & weiße Burgunder von besonderen Lagen bilden den Fokus des Weinportfolios.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Weingut Pieroth Lagen
1

Burg Layer Johannisberg

  • Steiniger Lehm, Schiefer, Quarzit und Löß
  • Süd-Ost Lage mit einem Gefälle von 16 bis 33%
  • Auf 195 bis 290 m Höhe
2

Burg Layer Rothenberg

  • Löß, steinig-sandiger Lehm und Schiefer
  • Ausrichtung Ost-Südost, Hanglage
  • Auf 170 bis 232 m Höhe
3

Burg Layer Hölle

  • Löß, Lehm, Quarzit und Stein
  • Südost-Süd Lage, Gefälle: 2 bis 25%
  • Auf 195 bis 290 m Höhe
4

Rümmelsheimer Steinköpfchen

  • Kiesig-sandiger Lehm
  • Ausrichtung Süd-Südwest, Hang- und Steillage
  • Auf 210 bis 290 m Höhe
5

Burg Layer Schlossberg

  • Kiesig-sandiger Lehm mit Anteilen von Rotliegendem, Quarzit und Schiefer
  • Südhang, Gefälle: 5 bis 40%
  • Auf 155 bis 216 m Höhe
6

Dorsheimer Pittermännchen

  • Kiesig-sandiger Lehm mit größeren Gesteinsbrocken aus Quarziten, Tonschiefer, Grünschiefer, Stromberger Kalk, Milchquarz und Phylliten
  • Südhang, Gefälle: 40 bis 55%
  • Auf 160 bis 210 m Höhe
7

Dorsheimer Goldloch

  • Kiesig-sandiger Lehm mit Anteilen von blauem Devonschiefer und felsigen Konglomeraten
  • Süd-Südwest Lage, Gefälle: 45 bis 55%
  • Auf 150 bis 210 m Höhe
8

Dorsheimer Trollberg

  • Sandiger Lehm und Löß
  • Ausrichtung Nordwest bis Nordost, Hang- und Steillage
  • Auf 200 bis 284 m Höhe
9

Münster-Sarmsheimer Königsschloss

  • Kiesig-sandiger Lehm
  • Ausrichtung Ost-Süd, Hanglage
  • Auf 140 bis 280 m Höhe
10

Münster-Sarmsheimer Liebehöll

  • Sandiger Lehm und Löß
  • Ausrichtung Ost, Hang- und Steillage
  • Auf 120 bis 180 m Höhe
11

Münsterer Pittersberg

  • Lehm, grauer Schiefer aus Devon und Verwitterungsgestein
  • Süd-Südost Lage, Gefälle: 20 bis 50%
  • Auf 110 bis 210 m Höhe
12

Bingerbrücker Römerberg

  • Sandiger Lehm, Löß und Quarzit mit großer Mineralhärte
  • Nord-West Lage, Gefälle: 5 bis 40%
  • Auf 150 bis 185 m Höhe

Spitzenlagen

„Jeden Tag das Beste aus diesen individuellen Lagen des einzigartigen Nahe-Terroirs herauszuholen – das ist ein Kraftakt. Und ein Geschenk.“

Oliver Dries

Bingerbrücker Römerberg

Römerberg

Der Blick auf die Nahemündung beeindruckt ebenso wie das Terroir des Weinbergs. Auf insgesamt 6,83 Hektar sorgt der wärmespeichernde Boden für optimale Bedingungen. Nord-West Lage auf 150 bis 185 m Höhe mit einem Gefälle von 5 bis 40%.

Böden aus sandigem Lehm, Löß und Quarzit mit großer Mineralhärte ergeben kraftvolle, komplexe Weine mit feiner Frucht.

Burg Layer
Hölle

Hölle

Die Weinberge mit süd-südöstlicher Ausrichtung grenzen unmittelbar an den Ort Burg Layen und verfügen über ein Gefälle von zwei bis 25% auf 195 bis 290 m Höhe. Unsere 4,7 Hektar der Lage kultivieren wir vorwiegend mit Riesling.

Die Böden mit Löß, Lehm, Stein und Quarzit ergeben volle, fruchtige Weine von rassiger Art.

Burg Layer Schlossberg

Schlossberg

In unmittelbarer Sichtweite des Weinguts liegt die nach Süden ausgerichtete Lage auf einer Höhe von 155 bis 216 m. Neben relativ ebenen Bereichen erreicht der Hang in einigen Parzellen ein Gefälle von bis zu 40%. Der Großteil des Besitzes von 2,4 Hektar ist mit Riesling bepflanzt.

Kiesig-sandiger Lehm und Anteile von Rotliegendem, Quarzit und Schiefer in den Böden, ergeben langlebige, schlanke Weine mit markanter Mineralität und Fruchtsäure.

Pieroth
Weine

Große Rieslinge & weiße Burgunder von besonderen Lagen bilden den Fokus des Weinportfolios.

Pieroth Weine
© 2019 Weingut Pieroth GmbH. Alle Rechte vorbehalten.